JANNA
YOGA

Breathe Move Rest

ÜBER MICH

Während meiner Tanzausbildung entdeckte ich Yoga als geeignete ausgleichende Praxis zur Hochleistungsdisziplin Tanz. Im späteren Studium der Kulturwissenschaften vertiefte ich die Yogapraxis weiter. Ich ließ mich von Sivananda Yoga in Indien ausbilden, mit einer sehr traditionellen und regeltreuen Ausrichtung. Bei Spirityoga in Berlin schloss ich meine zweite Ausbildung ab. Der Abschluss ist anerkannt beim BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V.). Seither unterrichte ich Vinyasa Flow und suche immer wieder neue Inspiration bei Jivamukti, Anusara, Bikram oder Kundalini Yoga. Einer Erkundung der Yogapraxis sind keine Grenzen gesetzt. Ich liebe die Vielfalt der unterschiedlichen Schulen, um sie in meinen Unterricht mit einfließen zu lassen.

Janna Kleinknecht Yoga Gallerie

PHILOSOPHIE

"ICH MÖCHTE JEDEN SO ANLEITEN, DASS ER SEIN EIGENER LEHRER WIRD"

YogaCreated by Alice Noirfrom the Noun Project

Darauf achte ich:

Wie in den Künsten geht es immer um das WIE der Ausführung. Der Körper ist mit einem Musikinstrument zu vergleichen, mit dem ein schwingender und voller Klang erzeugt wird, der dynamisch aber mühelos ist. Dazu brauche ich den richtigen Einsatz von Muskelspannung bei gleichzeitigem Loslassen. Im Yoga ist dieses Zusammenspiel ebenfalls Prinzip und trägt so zu einem Aufbau von Energie bei, anstatt zu ihrer Erschöpfung.

YogaCreated by Alice Noirfrom the Noun Project

Yoga macht Bewusst:

Yoga ist eine Quelle des Wohlbefindens und der Wertschätzung. Nach einer Praxis befinden wir uns in einem hellwachen, zugleich entspannten Zustand. Wer bereit ist sich auf diese Erkundungsreise einzulassen, den beschenkt Yoga im gesamten Alltag. Lerninhalte, wie z.B. achtsame Wahrnehmung, lassen sich auf andere Lebensbereiche übertragen. Ein gesunder Körper und gelassener Geist sind eine Voraussetzung die Freuden des Lebens mehr genießen zu können und alle Aufgaben fokussierter zu meistern.

YogaCreated by Alice Noirfrom the Noun Project

Vom Körper zum Geist:

Ich glaube daran, dass über den Körper ein Weg zu persönlicher Freiheit gefunden werden kann. Ziel ist nicht die perfekte Ausführung der Haltungen, sondern sich selbst besser kennenzulernen. Das reiche Wissen der jahrhundertealten spirituellen Tradition wird körperlich erfahrbar. Mit einem undogmatischen Zugang vermittle ich die Wirkungsweise der physischen Übungen auf das mentale Wohlbefinden. Denn Körper und Geist sind nahtlos miteinander verbunden.

PHILOSOPHIE

"ICH MÖCHTE JEDEN SO ANLEITEN, DASS ER SEIN EIGENER LEHRER WIRD"

YogaCreated by Alice Noirfrom the Noun Project

Darauf achte ich:

Wie in den Künsten geht es immer um das WIE der Ausführung. Der Körper ist mit einem Musikinstrument zu vergleichen, mit dem ein schwingender und voller Klang erzeugt wird, der dynamisch aber mühelos ist. Dazu brauche ich den richtigen Einsatz von Muskelspannung bei gleichzeitigem Loslassen. Im Yoga ist dieses Zusammenspiel ebenfalls Prinzip und trägt so zu einem Aufbau von Energie bei, anstatt zu ihrer Erschöpfung.

YogaCreated by Alice Noirfrom the Noun Project

Yoga macht Bewusst:

Yoga ist eine Quelle des Wohlbefindens und der Wertschätzung. Nach einer Praxis befinden wir uns in einem hellwachen, zugleich entspannten Zustand. Wer bereit ist sich auf diese Erkundungsreise einzulassen, den beschenkt Yoga im gesamten Alltag. Lerninhalte, wie z.B. achtsame Wahrnehmung, lassen sich auf andere Lebensbereiche übertragen. Ein gesunder Körper und gelassener Geist sind eine Voraussetzung die Freuden des Lebens mehr genießen zu können und alle Aufgaben fokussierter zu meistern.

YogaCreated by Alice Noirfrom the Noun Project

Vom Körper zum Geist:

Ich glaube daran, dass über den Körper ein Weg zu persönlicher Freiheit gefunden werden kann. Ziel ist nicht die perfekte Ausführung der Haltungen, sondern sich selbst besser kennenzulernen. Das reiche Wissen der jahrhundertealten spirituellen Tradition wird körperlich erfahrbar. Mit einem undogmatischen Zugang vermittle ich die Wirkungsweise der physischen Übungen auf das mentale Wohlbefinden. Denn Körper und Geist sind nahtlos miteinander verbunden.

FÜR WEN IST JANNA YOGA?

Ob du körperlich oder am Schreibtisch arbeitest, Yoga ist für jeden geeignet. Ausgangssituation ist immer deine aktuelle Verfassung, in der ich dich abhole. Jede Praxiseinheit ist anders, denn Yoga ist Bewegung und kein Schema. Indem wir uns herausfordern und mit den eigenen Grenzen spielen, finden wir eine tiefere Ebene des Loslassens und der Entspannung. Mein Unterricht trainiert gleichzeitig Kraft, Beweglichkeit, Koordination, stärkt das Nervensystem und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

janna kleinknecht yoga und tanz

UNTERRICHT

Yoga im Einzelunterricht & Yoga für Unternehmen:

Meine Referenzen

Firmen & Kliniken

Kultureinrichtungen

Galerie

Was meine Teilnehmer Sagen

Porträt Bettina Schuseil
Bettina

Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit

“Ich schätze an Jannas Unterricht den vielfältigen und sorgfältig vorbereiteten Stil – die Stunden sind sehr unterschiedlich, immer motivierend und vermitteln ein durchgehend gutes Körpergefühl.”

Daniel Wiesmann - Grafiker
Daniel

Künstler und Grafikerdesigner

„Die positiven Auswirkungen von Jannas Unterricht bemerke ich noch Tage später und meinem Rücken geht es wieder gut.“

Unknown
Jutta

Professorin für Soziale Arbeit

Jannas Training ist sehr achtsam und wertschätzend. Sie fördert ihre Schüler*innen individuell und wirkt inspirierend.”

Holger Thurm
Holger

Kommunikationsberater und Autor

„Jannas One-to-one-Unterricht hat mir den Einstieg in meine Yogapraxis erheblich erleichtert. Dank Janna habe ich erhebliche Fortschritte gemacht.“

"Alle Dinge der NAtur tragen in sich etwas vom Wunderbaren"

- Aristoteles

KOntakt

Janna KLEINKNECHT

Yogalehrerin
Geschäftsführerin bei Yoga & Arts Festival U.G.
Kulturmanagerin
www.yogaandartsfestival.com

Janna Kleinknecht Yoga Profilbild